Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Gesellschaft & Politik

„Wir verlieren eine leidenschaftliche Politikerin mit Herz, Verstand und unermüdlichem Einsatz für die Menschen!“

Zum Tod von Barbara Stamm, ehemalige Sozialministerin Bayerns und seit 2001 Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern.

Barbara Stamm (l.) und Sozialministerin Ulrike Scharf. (Archivfoto: StMAS)

Bayerns Sozialministerin Ulrike Scharf hat die Nachricht vom Tod der ehemaligen Sozialministerin Barbara Stamm mit großer Trauer aufgenommen: „Barbara Stamm ist eine der großen Frauen Bayerns. Sie hat sich in der Politik früh Gehör, persönliche Achtung und parteiübergreifenden Respekt verschafft. Als Sozialministerin hat sie Jahrzehnte wegweisende Meilensteine gesetzt, die bis heute fortwirken.“

Scharf betont: „Barbara Stamm war das soziale Gewissen unseres Freistaates. Unermüdlich hat sie sich in zahlreichen Ehrenämtern, auch weit über ihre Amtszeit als Staatsministerin hinaus, für das Wohl der Menschen eingesetzt. Sie hat unser soziales Bayern geprägt! Ihr Tod macht mich tief betroffen und traurig. Dankbar blicke ich auf die gemeinsame politische Zeit mit Barbara Stamm zurück. Mit ihr verlieren wir eine leidenschaftliche Demokratin, die sich mit Herz und Verstand besonders auch für die Frauen in der Politik eingesetzt hat. Barbara Stamm ist und wird immer ein Vorbild für uns alle sein!“

Barbara Stamm war von 1987 bis 1994 Staatssekretärin im Bayerischen Sozialministerium und von 1994 bis 2001 Sozialministerin. Vob 2008 bis 2018 war sie Präsidentin des bayerischen Landtags. Seit 2001 war sie Vorsitzende der Lebenshilfe Bayern. Stamm wurde 77 Jahre alt.

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

DERZEIT AM HÄUFIGSTEN GELESEN

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gesellschaft & Politik

Rund 200.000 Menschen in dem Bundesland leben mit einer Behinderung. Für sie sollte die neue rot-rote Landesregierung mehr tun, meinen der Landesverband der Lebenshilfe und das Diakonische Werk.

Kultur & Lifestyle

Vom 30. September bis 10. Oktober präsentiert sich die inklusive Tanz- und Performance-Szene auf den Bühnen des Staatstheaters Mainz.

Gesellschaft & Politik

Die Lebenshilfe Bayern hat wie erwartet Barbara Stamm, die Ex-Präsidentin des Bayerischen Landtags, als Vorsitzende bestätigt. Für die Zukunft hat sie wichtige Themen auf der Agenda.

Gesellschaft & Politik

Der Medienpreis der Bundesvereinigung Lebenshilfe würdigt seit 1999 vorbildliches Engagement, das aufklärt und Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung abbaut. Der Preis ist benannt nach seinem ersten Preisträger Bobby Brederlow, einem Schauspieler mit Down-Syndrom.