Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Videos

Wir suchen eine Bleibe, bitte barrierefrei!

Aneta (41) und Sebastian Sosna (40) aus Bergkamen sind verzweifelt. Die Eltern von drei schwerstbehinderten Kindern suchen dringend eine neue Bleibe – bisher vergebens.

Ihre Töchter Samanta (10) und Emelie (5) sowie Sohn Marcel (7) haben Spinale Muskelatrophie (SMA) und sind auf den Rollstuhl angewiesen. Tochter Michelle († 5) starb 2016 an der unheilbaren Krankheit. Für ihre Kinder versuchen die Eltern alles, doch mittlerweile liegen die Nerven blank.

Was die Suche erschwert: Die Eltern haben kein Auto, sind beide arbeitslos. Die Kaltmiete dürfe deshalb höchstens 950 Euro betragen. Bei der Stadt Unna stehe die Familie bereits seit 2014 auf einer Warteliste.

Angebote: aneta-dorota-maria@web.de

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bildung & Karriere

Die Pandemie hat die Zahl der arbeitslosen Menschen mit Behinderung drastisch in die Höhe schnellen lassen. Rasche Besserung ist nicht in Sicht. Der DGB fordert deshalb ein spezielles Arbeitsmarktprogramm.

Gesellschaft & Politik

Direktmandat verpasst, aber dank Landesliste drin: Der ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung hat knapp den Einzug ins Parlament geschafft.

Gesellschaft & Politik

Nach Angaben der Bundestagsfraktion der Partei sind nur zwei Prozent aller Wohnungen in Deutschland barrierefrei oder -arm. Der Bedarf liege fast fünfmal so hoch. Die Lage verschärft sich weiterhin.

Heute mal nicht behindert

Ohne Benachrichtigung haben Vermieter keine Möglichkeit, einen Defekt zu beheben. Doch wer muss für Folgekosten aufkommen, wenn Bewohner notwendige Reparaturen verschweigen? Nun sprachen Richter des Landgerichs Hanau ein Urteil.