Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Bildung & Karriere

Saarbrücken: DVBS informiert über digitale Barrierefreiheit

Der Deutsche Verein der Blinden und Seebehinderten ist dieses Jahr auf dem EDV-Gerichtstag vertreten.

Keyboard mit Braille-Zeile
Der DVBS zeigt auf dem EDV-Gerichtstag einen barrierefreien PC-Arbeitsplatz für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung. (Foto: Shutterstock)

Von einer modernen und digitalen Justiz wird erwartet, dass sie barrierefrei zugänglich und nutzbar ist. Insbesondere für blinde und sehbehinderte Menschen, die als Richter, Staatsanwältinnen, Rechtspfleger, Urkundsbeamtinnen oder Mitarbeiter der Geschäftsstellen in der Justiz arbeiten oder als Prozessbeteiligte und Verfahrensbevollmächtigte mit der Justiz kommunizieren, ist die Barrierefreiheit der Informationstechnik von zentraler Bedeutung.

Der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) e.V. beteiligt sich daher am 32. Deutschen EDV-Gerichtstag, der vom 13. bis 15. September 2023 in Saarbrücken stattfindet.

Demonstration barrierefreier Informationstechnik

An einem mit Braillezeile, Sprachausgabe und Vergrößerungsmöglichkeiten ausgestatteten PC-Arbeitsplatz demonstrieren wir, wie blinde und sehbehinderte Juristinnen und Juristen ihren Arbeitsalltag bewältigen. Wir informieren über die Anforderungen an barrierefreie Informationstechnik und beraten zur barrierefreien Gestaltung von grafischen Benutzeroberflächen, Programmen und elektronischen Dokumenten.

Andreas Carstens (Richter am Niedersächsischen Finanzgericht, Vertrauensperson der schwerbehinderten Richterinnen und Richter und Mitglied der Fachgruppe Jura des DVBS) erläutert die Handreichung des Ausschusses für barrierefreie Informationstechnik zur Gestaltung von Benutzer-Schnittstellen-Elementen, welche die Verwirklichung von Barrierefreiheit deutlich erleichtert und zukünftig bei keiner IT-Entwicklung fehlen sollte.

Sie finden den DVBS im Fakultätssitzungssaal des Campus Saarbrückens, Gebäude B4 1, Raum 0.17. Der Vortrag findet am Donnerstag, den 14. September, um 14.30 Uhr statt.

Über den DVBS
Der DVBS mit Sitz in Marburg ist eine Selbsthilfeorganisation, zu deren Zielen die gleichberechtigte Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen in Beruf und Gesellschaft gehört. Zu seinen Mitgliedern zählen mehr als 300 Juristinnen und Juristen.

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2012 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

DERZEIT AM HÄUFIGSTEN GELESEN

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gesellschaft & Politik, Alltag, Freizeit, Geld & Recht, Bildung & Karriere, Gesundheit & Medizin

Vor 15 Jahren trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Die Sozialorganisation beanstandet zahlreiche Punkte.

Gesellschaft & Politik

Aktive von „Lüneburg barrierefrei“, dem „KlimaKollektiv Lüneburg“ und der Gruppe „Rollfender Widerstand“ demonstrieten am 16. Januar mit einer Rollstuhl-Kletteraktion an der Unterführung bei Gleis 1 am Lüneburger Bahnhof.

Reise & Urlaub

Das freiwillige Zertifizierungssystem soll Menschen mit Behinderungen Informationen über touristische Angebote bereitstellen. Nur relativ wenige Anbieter machen mit. Doch selbst wenn Urlaubsziele barrierefrei sind, gibt es ein großes Problem.

Gesellschaft & Politik

Im Gespräch der DBR-Vertreter mit dem Bundesgesundheitsminister ging es neben der Barrierefreiheit von Arztpraxen auch um die Akademisierung von Physiotherapieberufen.