Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Klatsch & Tratsch

RTL-Moderatorin Anna Kraft spricht über ihr Leben mit Multipler Sklerose

Die ehemalige Leichtathletin und Lebensgefährtin des Fußballkommentators Wolff-Christoph Fuss glaubte zunächst an einen eingeklemmten Nerv am Rücken.

Anna Kraft am Set
TV-Moderatorin Anna Kraft erhielt den Befund als Zufallsdiagnose. (Foto: Tobias Hase/dpa)

Moderatorin Anna Kraft meistert ihren Alltag seit sechseinhalb Jahre mit der Diagnose Multiple Sklerose. „Das ist halt eine Krankheit, die sieht man einem nicht an“, sagte die 35-Jährige dem Fernsehsender RTL.

„Wenn einer ein Bein gebrochen hat, dann hat man meistens einen Gips, und dann sieht man das, aber bei der MS ist es etwas, was für Außenstehende oft nicht sichtbar ist.“

Ein vermeintlich eingeklemmter Nerv am Rücken habe nach eingehenden Untersuchungen im Krankenhaus zu dieser Diagnose geführt, wie RTL am Montag berichtet. Sie sei zunächst geschockt gewesen, erklärt Kraft in einem Video. „Nicht zurückblicken, einfach nach vorne“, beschreibt sie ihre Einstellung.

Schwangerschaften unterdrückten Symptome

Derzeit brauche Kraft, die mit Medikamenten behandelt werde, anders als andere Patienten keine Gehhilfe, berichtet der Sender RTL in dem Video weiter. Ihr langjähriger Freund, der Fußballkommentator Wolff-Christoph Fuss, sei einer ihrer größten Stützen, vor allem, wenn es ihr mal nicht so gut gehe.

Sie habe unproblematische Schwangerschaften gehabt, die die MS sogar unterdrückt hätten, berichtete Kraft, die Mutter zweier Mädchen ist. „Natürlich habe ich auch meine Dämonen-Tage, wie ich so schön sage. Ich hab die Ameisen im Arm und im Fuß, da kribbelt’s, dann ist es wie eingeschlafen. Ich hab manchmal ein bisschen Spastik in der Hand.“

Multiple Sklerose (MS) ist eine Erkrankung des Nervensystems, bei der Entzündungen im Rückenmark und Gehirn auftreten. Der Verlauf ist höchst unterschiedlich und nicht vorhersehbar.

Hier finden Sie das Video: https://www.rtl.de/cms/anna-kraft-hat-multiple-sklerose-so-tapfer-geht-die-rtl-moderatorin-mit-der-krankheit-um-4820800.html

Zur Person

Anna Kraft wurde 1985 in Haan (NRW) geboren. In ihrer Jugend war sie Leichtathletin beim TSV Bayer 04 Leverkusen und wurde in der Sprint-Staffel mehrfach deutsche Meisterin.

Werbung

Aufgrund mehrerer Verletzung orientierte sich die studierte Sportwissenschaftlerin zu den Medien um. Nach diversen Praktika arbeitete Kraft ab 2010 in der Redaktion der Fußballsendung „ran“ und stand ab 2013 für Sky Sport News HD vor der Kamera. Zwischen 2015 und 2018 moderierte sie die ZDF-Sportreportage und war regelmäßig bei der UEFA Champions League im Einsatz. Für RTL wird Kraft zukünftig die UEFA Europa League und die Europa Conference League moderieren.

Kraft ist mit Fußballkommentator Wolff-Christoph Fuss liiert und lebt mit ihren zwei Töchtern in München.

(RP/dpa)

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ROLLINGPLANET ist zurück

Herzlich willkommen zum neuen ROLLINGPLANET. Seit August 2021 sind wir nach viermonatiger Pause wieder online – rechtzeitig vor unserem zehnjährigen Jubiläum. Weitere Infos zu unserem Relaunch.

Newsletter

Keine Neuigkeit und Aktion mehr verpassen – jetzt den ROLLINGPLANET-Newsletter lesen:
Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

Events & Termine

September, 2021

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gesellschaft & Politik

Ehrennadel für die langjährige Landesgeschäftsführerin der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG).

Videos

Jan zum Beispiel hat Diabetes. Ständig muss der Student seinen Blutzuckerspiegel kontrollieren und sein Insulin steuern. Kim ist an Multipler Sklerose erkrankt. Die junge Frau erzählt, wie sie mit der Krankheit lebt und mit welchen Problemen sie im Alltag und in der Arbeitswelt zu tun hat.

Kultur & Lifestyle

Eine neue Dokumentation zeigt den Kampf der US-amerikanischen Schauspielerin gegen die tückische Nervenkrankheit.

Ausland

England: Berührende Aktion für ihren an MS erkrankten Großvater – die viel mehr Kraft erfordert, als Außenstehende vermuten könnten.

X