Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Sport

RSV Lahn-Dill verpflichtet Weltmeister Jannik Blair

Rollstuhlbasketball: Australischer 1,0-Punkte-Star wechselt von Bilbao nach Mittelhessen.

Jannik Blair im australischen Nationaltrikot.
(Foto: Jannik Blair)

Der RSV Lahn-Dill hat mit der Verpflichtung von Jannik Blair einen Big-Point auf dem Transfermarkt gelandet. Der 29-jährige Australier, der auch die dänische Staatsbürgerschaft besitzt, wechselt vom spanischen Meister Bidaideak Bilbao zum deutschen Rekordmeister aus Wetzlar.

Der Lowpointer mit einer Klassifizierung von 1,0-Punkten startete er seine Karriere bei den Dandenong Rangers aus dem Großraum Melbourne und bestritt seine internationale Premiere bei der U23-WM 2009 in Paris. Bereits 2012 gewann er mit der australischen Auswahl die paralympische Silbermedaille bei den Spielen in London. Nur zwei Jahre später folgte dann im südkoreanischen Incheon die Krönung mit dem WM-Titel, ehe 2018 in Hamburg eine weitere WM-Bronzemedaille hinzukam.

Weltklassespieler und Medaillenfavorit

Auf Vereinsebene siedelte der Weltklassespieler bereits im Jahr 2010 von Australien in die USA über und spielte dort für die Universitäten von Missouri und Alabama, ehe er 2017 nach Spanien wechselte. Mit dem baskischen Erstligisten Bidaideak Bilbao gewann Jannik Blair zuletzt 2019 die IWBF EuroLeague und in diesem Frühjahr den spanischen Meistertitel.

„Jannik ist auf seiner Position ein absoluter Weltklassespieler, was die erneute Nominierung für die australische Nationalmannschaft als einer der Medaillenfavoriten für die Paralympics in Tokio erneut unterstreicht“,

so RSV-Geschäftsführer Andreas Joneck zur Verpflichtung des Lowpointers aus Down Under.

Erst gestern hatte RSV Lahn-Dill den Zugang von Quinten Zantinge gemeldet (ROLLINGPLANET berichtete).

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sport

Rollstuhlbasketball: Der amtierende Deutsche Meister verteidigte mit seiner bisher besten Saisonleistung die Tabellenspitze. Von Andreas Joneck

Sport

Schlechte Nachrichten von der medizinischen Abteilung des deutschen Rekordmeisters RSV Lahn-Dill.

Sport

Die deutsche U23-Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft hat das Spiel um Bronze bei der Weltmeisterschaft in Phuket (Thailand) 49:79 (13:26, 24:43, 38:63) klar gegen Europameister Spanien verloren und am Ende Rang vier belegt. Kapitän Alexander Budde wurde ins Allstar-Team gewählt.

Sport

Am Freitag startet für die deutschen Junioren die U23-Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft im thailändischen Phuket, die am 16. September mit dem Finale endet. Nationaltrainer Peter Richarz ist sicher, dass sein Team eine gute Rolle spielen kann und sieht sich eher mit einem Luxusproblem konfrontiert.