Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Kultur & Lifestyle

Rasant und barrierefrei: Das „KLAPPE AUF!“-Kurzfilmfestival in Hamburg

Die komplett barrierefreie Veranstaltungsreihe geht diesen Spätsommer in die fünfte Runde. Mit dabei sind 34 cineastische Beiträge und Regisseur Fatih Akin.

Plakat des Festivals im Comic-Stil
Das Festival findet dieses Jahr vom 26.08. bis 28.08. in Hamburg statt. (Foto: KLAPPE AUF!)

Das 5. KLAPPE AUF! Kurzfilmfestival – veranstaltet von der Evangelischen Stiftung Alsterdorf – findet vom 26. bis 28. August 2022 im Metropolis Kino, Dammtorstr. 10 in Hamburg statt. KLAPPE AUF! ist das erste und einzige komplett barrierefreie Filmfestival in Deutschland. Schirmherr ist der Hamburger Regisseur Fatih Akin.

Der Anspruch des Festivals „KINO für ALLE” zu bieten, wird umfassend umgesetzt. Ein inklusives Team verantwortet die Filmauswahl sowie die Organisation und Präsentation des Festivals. Alle Filme werden mit Untertiteln für Gehörlose und Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte vorgeführt. Die Publikumsgespräche werden von Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern begleitet, die die Wortbeiträge für Gehörlose simultan auf der Leinwand lesbar machen. Eine Induktionsschleife unterstützt Menschen mit Höreinschränkungen.

Die Programmhefte, der Webauftritt und die Social-Media Veröffentlichungen sind in leichter Sprache verfasst. Handouts werden zudem in Brailleschrift für Menschen mit Sehbeeinträchtigung angeboten. Und natürlich sind alle Veranstaltungsorte barrierefreizugänglich.

Filmbeiträge aller Genres

In diesem Jahr lautet das Motto des Festivals „Achterbahn” und so aufregend und rasant wie eine Achterbahnfahrt ist auch die Auswahl der Wettbewerbsfilme. Aus 2.500 Filmen aus 111 Ländern wurden insgesamt 34 Beiträge ausgewählt, die das Motto des Festivals auf ganz unterschiedliche Weise umsetzen. Die Filme in den fünf Programmblöcken wechseln nahtlos zwischen den verschiedenen Filmgenres, von Spiel- bis Experimentalfilm, und auch ihre Zusammenstellung steckt voller Überraschungen. Alle Festivalfilme werden von den Regisseuren und Regisseurinnen persönlich vorgestellt.

Weitere Informationen: https://klappe-auf.com

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

DERZEIT AM HÄUFIGSTEN GELESEN

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Alltag, Freizeit, Geld & Recht

Rund 700.000 barrierefreie und bezahlbare Wohnungen fehlen in Deutschland laut einer Studie. Die Aktion Menschen warnt vor einer zunehmenden Ausgrenzung auf dem Immobilienmarkt.

Gesellschaft & Politik, Alltag, Freizeit, Geld & Recht, Reise & Urlaub

Bei überfüllten Zügen haben Menschen mit Behinderung meist das Nachsehen. Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland fordert im Hinblick auf das Deutschlandticket endlich praktikable Lösungen.

Gesellschaft & Politik

Im Jahr 2022 investierte die Deutsche Bahn viel Geld, um Bahnhöfe neu zu bauen oder behindertengerecht zu modernisieren. Das teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke mit.

Kultur & Lifestyle

Sommerzeit ist Festivalzeit – doch können auch Menschen mit Behinderung unbeschwert mitfeiern? ROLLINGPLANET-Redakteurin Anke Sieker sprach mit Felix Brückner, Teamleiter bei der „initiative barrierefrei feiern“, über gelebte Inklusion im Kulturbetrieb.