Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Klatsch & Tratsch

Nick Jonas hätte sich Vorbild mit Diabetes gewünscht

Der Teenie-Star der 00er-Jahre erkrankte bereits zu Anfang seiner Karriere an der tückischen Stoffwechselerkrankung. Nun will er Betroffenen Mut machen.

Nick Jonas
Sänger Nick Jonas war Mitte der 00er-Jahre sehr erfolgreich mit der Teenie-Band „The Jonas Brothers“. (Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa)

US-Sänger Nick Jonas hatte nach eigenen Angaben kein ermutigendes Vorbild, als er vor 16 Jahren zu Beginn seiner Karriere Diabetes diagnostiziert bekam. „Als ich meine erste Diagnose erhielt, saß ich im Krankenhaus und hatte Todesangst“, sagte der heute 29-Jährige dem Promiportal „People“. Auch in Deutschland erkranken immer mehr junge Menschen an Diabetes.

„Es wäre toll gewesen, jemanden zu haben, den man zu der Zeit hätte anschauen und sagen können ‚Oh, das ist ein Mensch, der damit lebt und der seinem Traum folgt‘“,

erklärte Jonas.

Sänger will Vorbild sein

Es hätte ihm vermutlich geholfen, wenn er jemanden mit Diabetes gekannt hätte, der sich von seiner Krankheit nicht hätte ausbremsen lassen, so Jonas. Heute wolle er für andere ein solches Vorbild sein: Er engagiert sich bei der Non-Profit-Initiative „Beyond Type 1“, die die weltweite Diabetes Community vereinen und durch Programme, Plattformen sowie Fördergelder das Leben von Betroffenen verbessern möchte.

Jonas war 13 Jahre alt, als bei ihm Diabetes Typ 1 festgestellt wurde. Kurz zuvor hatte er mit seinen ältern Brüdern die Pop-Band The Jonas Brothers gegründet, die sich 2013 aufgrund Streitigkeiten mit Disney auflöste. Seit 2019 sind die drei Brüder wieder musikalisch aktiv.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(RP/dpa)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gesundheit & Medizin

Am 2. April beginnt in diesem Jahr für viele Muslime der Fastenmonat Ramadan. Welche medizinischen Risiken es dabei für Menschen mit Diabetes gibt.

Gesundheit & Medizin

Etwas Ketchup hier, ein Glas Cola da, noch etwas Zucker auf die Pfannkuchen. Vieles davon ist einfach Gewöhnungssache, glaubt eine Expertin – und gibt im Interview Tipps, wie Sie mit weniger auskommen. Von Tom Nebe

Videos

Jan zum Beispiel hat Diabetes. Ständig muss der Student seinen Blutzuckerspiegel kontrollieren und sein Insulin steuern. Kim ist an Multipler Sklerose erkrankt. Die junge Frau erzählt, wie sie mit der Krankheit lebt und mit welchen Problemen sie im Alltag und in der Arbeitswelt zu tun hat.

Alltag, Freizeit, Geld & Recht

Die einen machen es mit, die anderen lieber ohne. Wer sich entscheidet, das Gerät in intimen Momenten abzukoppeln, sollte das aber nicht ganz ohne Plan machen.