Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Gesellschaft & Politik

Leichtere Unterstützungsangebote für taubblinde Menschen gefordert

In Deutschland leben zwischen 2500 und 6000 Menschen, die weder sehen noch hören können und denen es oft viel zu schwer gemacht wird, Assistenz zu bekommen.

Seit seiner Geburt kann Lucas weder sehen noch hören. Hier trägt er gemeinsam mit einer Erzieherin der Wohneinrichtung, in der er lebt, das Frühstück zum Tisch.
Seit seiner Geburt kann Lucas weder sehen noch hören. Hier trägt er gemeinsam mit einer Erzieherin der Wohneinrichtung, in der er lebt, das Frühstück zum Tisch. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) fordert einen leichteren Zugang zu Unterstützungsangeboten für Menschen, die nicht hören und nicht sehen können. Taubblinden Menschen mit dem Zeichen „TBl“ im Schwerbehindertenausweis müsse ein Assistenzbedarf von mindestens 20 Stunden wöchentlich anerkannt werden, ohne dies begründen zu müssen, erklärte der Verband mit Blick auf gemeinsame Forderungen mit weiteren Organisationen.

In Deutschland gebe es zwischen 2500 und 6000 Menschen, die weder sehen noch hören können. Ohne Assistenz würden auch alltägliche Aufgaben wie der Einkauf oder ein Arztbesuch für sie zu unlösbaren Problemen. Immer wieder scheitern taubblinde Menschen jedoch mit Anträgen auf Assistenz, weil das Verfahren zu schwierig sei. Der DBSV kritisiert:

„Für taubblinde Menschen ist es sehr schwer, Anträge auf Taubblindenassistenz als Eingliederungshilfe zu stellen. Das Antragsverfahren ist für sie zu kompliziert und der Umgang mit Antragstellern zu ablehnend.“

(RP/dpa)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kultur & Lifestyle

Die Coming-of-Age-Geschichte soll neue Facetten der taubblinden Schriftstellerin und Aktivistin zeigen. Welche ganz besondere Verbindung Hauptdarstellerin Millicent Simmonds zur historischen Vorlage hat.

Kultur & Lifestyle, Hall of Fame

Heute wäre der blinde und taube Schriftsteller und Philosoph 200 Jahre alt geworden. Thomas Kirschner erinnert an einen zu Unrecht Vergessenen.

Gesellschaft & Politik

Von Jurist bis Künstler, von Anwalt bis Model, von Arzt bis Richter. Hier ist Newz Hook's Liste der derzeit beeindruckendsten Menschen mit Behinderung. Und den meisten können Sie ganz einfach folgen.

Gesellschaft & Politik

Die SPD-Landtagsfraktion in Hessen kritisiert, dass die neuen Maßnahmen Menschen ausschließen, die eigentlich ein Anrecht auf den Nachteilsausgleich haben sollten.