Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Sport

Landesverband Special Olympics in Mecklenburg-Vorpommern gegründet

Mit einem festen Ansprechpartner im Bundesland soll die dauerhafte inklusive Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung im Sport gewährleistet werden.

Logo der Special Olympics mit MV-Flagge im Hintergrund
(Foto: Shutterstock, Special Olympics Germany)

Die Gründung des Landesverbandes Special Olympics ist in Mecklenburg-Vorpommern auf große Zustimmung gestoßen. „Das ist ein Meilenstein für die Einbindung von Menschen mit geistiger Behinderung in die Sportstrukturen“, sagte Sozial- und Sportministerin Stefanie Drese am Freitag in Schwerin.

Die Special-Olympics-Bewegung in Deutschland erreicht mit ihren Angeboten mehr als 40.000 Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung. „Mit der Gründung des Landesverbandes gibt es einen festen Ansprechpartner in Mecklenburg-Vorpommern. Wir gewährleisten damit eine dauerhafte inklusive Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung im Sport“, betonte die Ministerin.

Ein Höhepunkt sind die Special Olympics World Games im nächsten Jahr in Berlin. Zuvor finden im Juni dieses Jahres die Special Olympics auf nationaler Ebene in Berlin statt. Daran nehmen mehr als 20 Athletinnen und Athleten aus Mecklenburg-Vorpommern teil.

(RP/dpa/mv)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bildung & Karriere, Gesellschaft & Politik

Die Vorsitzende DGB Nord appellierte am Mittwoch an Unternehmen und Verwaltungen im Nordosten, mehr Menschen mit Behinderungen auszubilden und zu beschäftigen.

Gesellschaft & Politik, Ziemlich wichtiger Lesestoff

Angeblich fühlen sich Touristen vom „Krankheitsbild der Menschen mit geistigen und seelischen Beeinträchtigungen“  bedrängt – drei Kommunalpolitiker sorgen für Empörung.

Sport

Im kommenden Jahr treten bei den World Games mehr als 7.000 Sportler aus 190 Ländern in der Hauptstadt an. Die Veranstalter haben sich für das Event ein hohes Ziel gesetzt.

Klatsch & Tratsch

Filmreifer Einsatz von zwei Männern verhindert Schlimmeres in Waren an der Müritz.