Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Bildung & Karriere

Job-Speed-Dating für Menschen mit Behinderung

Bei der Veranstaltung der Interessengemeinschaft Selbstbestimmt Leben e.V. in Berlin treffen Bewerber direkt mit Personalverantwortlichen zusammen.

ISL Job-Speed-Dating 2019
Wie 2019 haben Teilnehmer des Job-Speed-Dating die Chance, direkt mit den Personalverantwortlichen namhafter Unternehmen zu sprechen. (Foto: ISL e.V.)

Die Corona-Pandemie hatte auch auf das Job-Speed-Dating-Format der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL) massiven Einfluss: Ursprünglich waren die Termine für das Job-Speed-Dating im Frühjahr 2020 längst festgelegt und die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren, doch der bundesweite Lockdown führte dazu, dass es bis auf Weiteres abgesagt werden musste.

Die Veranstaltung hat nun endlich einen neuen Termin: Am 10. September 2021 treffen 14 Bewerber mit sieben potenziellen Arbeitgebern zusammen. In einem achtminütigen Gespräch haben sie Zeit, die Unternehmen für sich zu gewinnen.

Hemmnisse abbauen

Laut ISL berichten behinderte Menschen, dass sie weder für ein Bewerbungsgespräch eingeladen werden, noch die Chance auf einen Arbeitsplatz erhalten – ein Widerspruch bei einem boomenden Arbeitsmarkt und Fachkräftemangel.

Mit dem Format des Job-Speed-Datings sollen deshalb Arbeitgeber Bewerber direkt begegnen, Hemmnisse abbauen und sich für ein weiteres Bewerbungsgespräch verabreden. Mit dabei sind: Bezirksamt Berlin-Lichtenberg, Deutsche Bahn Zeitarbeit, GoodJobs, Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung, Senatskanzlei Berlin, Silbernetz, tbd* community.

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2012 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gesellschaft & Politik

Die Interessenvetretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland will mit dem Online-Angebot die Umsetzung des GKV-IPReG begleiten und die Politik mit Misständen konfrontieren.

Gesellschaft & Politik

Anlässlich erst stattgefundenen Staatenprüfung in Genf ruft die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. die Ampel-Koalition dazu auf, das Zeitfenster der restlichen Amtszeit jetzt wirklich sinnvoll zu nutzen. Ein Kommentar von Alexander Ahrens

Alltag, Freizeit, Geld & Recht

An drei Tagen pro Woche sind Projektmitarbeiter mit Behinderung telefonisch und per E-Mail zu erreichen.

Gesellschaft & Politik

Die Patientenorganisationen sehen die GKV-SV nicht als Teil der Lösung, sondern Teil des Problems und ziehen Konsequenzen.