Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Gesellschaft & Politik

HSV gewinnt Werner-Otto-Preis 2022

Für die Bemühungen seiner Inklusionssportabteilung, eine Fußballmannschaft für Menschen mit Amputation aufzubauen, erhielt der Hamburger Verein die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung.

Zwei Fußballspieler mit Amputation.
Der HSV wurde für den Aufbau einer Amputations-Fußballmannschaft ausgezeichnet. (Foto: HSV)

Der Hamburger SV ist für seine Bemühungen um den Behindertensport mit dem Werner-Otto-Preis ausgezeichnet worden. Geehrt wurde das Angebot des HSV, in seiner Inklusionssport-Abteilung eine Fußball-Mannschaft für amputierte Menschen aufzubauen. Das Team nimmt in einer Spielgemeinschaft mit Berlin und Braunschweig am bundesweiten Ligabetrieb teil. Der von der Alexander-Otto-Sportstiftung ausgeschriebene Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Mit jeweils 5.000 Euro verbundene Anerkennungen erhielten der Eimsbütteler TV für seine inklusiven Schwimmgruppen, der Norddeutsche Regattaverein für seine Segelangebote für blinde und sehbehinderte Menschen sowie der SOV Lüneburg, der Rollstuhlfahrern Stand-Up-Paddeling ermöglicht.

„Die mit dem Werner-Otto-Preis ausgezeichneten Projekte sind leuchtende Beispiele dafür, mit welcher Kreativität und Leidenschaft unsere Sportvereine Barrieren für Menschen mit Behinderungen aus dem Weg räumen“,

sagte der Hamburger Sportsenator Andy Grote (SPD) während der Preisverleihung im Hamburger Rathaus.

(RP/dpa/lno)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sport

Die Öffentlichkeit wusste nichts davon. Louis van Gaal hat Prostatakrebs. Eine aggressive Form, erklärt er in einer Talkshow. Von Jens Marx, Annette Birschel und Maximilian Haupt

Sport

Der Verein engagiert sich seit einigen Monaten in dieser Sportart und will in die Bundesliga. Talente können sich am 26. März scouten lassen.

Klatsch & Tratsch

Der ehemalige Stürmer von Paris entschied sich zu dem Eingriff, nachdem mehrere Operationen in den vergangenen fünf Jahren keinen Erfolg gegen die Schmerzen brachten.

Sport, Gesellschaft & Politik

In Gedenken an die Opfer des Holocaust: Deshallb leuchtete die Allianz-Arena lila beim Bundesligaspiel Bayern München gegen Leipzig – ein Interview aus aktuellem Anlass.