Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Heute mal nicht behindert

Wir sind inklusiv und lassen auch Nichtbehinderte rein. Und wir sind überzeugt: Bei Menschen, die sich über ihre Behinderung definieren und über nichts anderers sprechen, ist etwas schief gelaufen. Deshalb berichtet ROLLINGPLANET in der Rubrik HEUTE MAL NICHTBEHINDERT ausführlich über alles, was uns sonst noch interessiert. Und das ziemlich querbeet.

Sojamilch im Supermarktregal Sojamilch im Supermarktregal

Heute mal nicht behindert

Der Proteinlieferant ist längst fester Teil der vegetarischen und veganen Küche. Obwohl die Bohne viel Eiweiß liefert, haben einige Menschen Bedenken, dass ein hoher Konsum negativ auf die Schilddrüse wirkt. Von Brigitte Mellert

Heute mal nicht behindert

Die Zeiten, in denen Sender über die Feiertage eine Menge religiöse Filme zeigten, sind vorbei. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – mit Promis wie Frank Elstner, Henning Baum und Florian Silbereisen. Von Gregor Tholl

Heute mal nicht behindert

Wer die langwierige Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten hinter sich gebracht hat, hat Durchhaltevermögen bewiesen. Aber auch im Joballtag sind Phasen des Stillstands nicht immer auszuschließen. Von Katja Wallrafen

Heute mal nicht behindert

Die Mundschutzpflicht ist gefallen - zumindest in den Geschäften. Nicht jeder fühlt sich damit wohl. Was tun, wenn jemand für das eigene Empfinden zu nahe kommt? Von Ricarda Dieckmann

Heute mal nicht behindert

Der „Lindenstraße“-Schauspieler spricht im ROLLINGPLANET-Interview sehr offen über die drei Fehlgeburten seiner Frau, Beziehung und Glück. Eine Frage wollte er jedoch nicht beantworten. Von Anke Sieker

Heute mal nicht behindert

Für Hautpflegeberatung war früher der Arzt oder Drogist die erste Anlaufstelle – heute suchen Menschen Beauty-Tipps in sozialen Netzwerken. Doch was taugen die Ratschläge der Influencer? Von Weronika Peneshko

Heute mal nicht behindert

Eine findige Tierpflegerin verhilft einem greisen Pinguin wieder zum unbeschwerten Watscheln und macht ihn damit zum Internet-Star. Denn das Tier trägt einen Schutzverband, das eher an eine originelle Modenschau denn eine Erkrankung denken lässt. Von Nicole Macheroux-Denault

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung