Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Sport

„Ein tolles Signal“ in der RBBL 1: Norris und McHugh verlängern bei Hannover United

Die beiden Australier tragen auch in der kommenden Spielzeit das Trikot mit dem Fuchs. Beim EuroCup3-Finale am Wochenende in Yalova will das „Aussie“-Duo den ersten Titel mit United gewinnen.

Tom McHugh und Shaun Norris auf dem Feld
Die Australier Tom McHugh (l.) und Shaun Norris fühlen sich in Hannover sehr wohl – und bleiben eine weitere Saison. (Foto: Torben Lobback)

Hannover United vermeldet kurz vor der EuroCup3-Finalrunde die Vertragsverlängerungen von Shaun Norris und Thomas McHugh. Das australische Duo wird damit auch in der Saison 2023/2024 das Trikot der Füchse tragen. Shaun Norris (38) war in der abgelaufenen Saison Topscorer von United und erzielte im Schnitt 13,5 Punkte. Zudem steuerte der Kapitän der australischen Nationalmannschaft 8,5 Assists pro Partie bei und griff sich 7,6 Rebounds. Nun hat sich der in Brisbane geborene Aufbauspieler entschieden, ein weiteres Jahr in Hannover zu bleiben.

„Diese Saison war aufregend und voller Herausforderungen. Alle im Verein haben mich mit offenen Armen empfangen. Im kommenden Jahr wollen wir einen neuen Anlauf starten um zu sehen, ob wir unser Potential nach einer weiteren gemeinsamen Saison voll ausschöpfen können“,

so Norris.

„Eine tolle Erfahrung“

Landsmann Thomas McHugh (21) bleibt den Füchsen ebenfalls erhalten. Der Youngster erzielte in seiner Rookie-Saison 11,8 Punkte pro Spiel und hatte insbesondere zu Saisonbeginn maßgeblichen Anteil am guten Start von Hannover United. Mit gerade einmal 21 Jahren gehört McHugh zu den größten Talenten auf der Center-Position und soll die nächsten Entwicklungsschritte im United-Trikot machen.

„Meine erste Saison mit Hannover United war eine tolle Erfahrung. Wir haben gezeigt, dass wir es mit jedem Team in der Liga aufnehmen können. Nun freue ich mich darauf, zur neuen Saison wiederzukommen und weiter Gas zu geben“,

erklärt McHugh.

Head Coach Martin Kluck freut sich über die Vertragsverlängerung seines Duos: „Das ist ein tolles Signal zu einem guten Zeitpunkt. Das wir auf diesen Positionen schon frühzeitig Klarheit schaffen konnten, freut mich sehr. Shaun und Tom passen sportlich sehr gut zu uns, doch die frühzeitige Zusage der beiden zeigt auch, dass sie sich neben dem Feld ebenfalls wohl bei uns fühlen.“

Für Norris, McHugh und Co. steht nun ab kommenden Freitag das letzte Saisonhighlight auf dem Programm. In Yalova (Türkei) kämpft Hannover United bis Sonntag um den Titel im EuroCup 3.

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2012 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

DERZEIT AM HÄUFIGSTEN GELESEN

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sport

1.650 Zuschauer feiern im Topspiel gegen den Titelverteidiger RSB Thuringia Bulls einen überraschend hohen Heimsieg.

Sport

Der niederländische WM- und EM-Topscorer Mendel Op den Orth verstärkt ab kommender Saison den deutschen Rekordmeister.

Sport

Schwierige Vorbereitungen für das Team aus Frankfurt am Main – neben Problemen mit der Sporthalle hat der dreimalige Deutsche Meister auch mit Abgängen in den Mannschaften zu kämpfen.

Sport

Die Premiere des Multisportevents in Rotterdam gilt als Qualifikation für die Paralympics 2024. Mit elf von 58 Athleten sieht sich Niedersachen vor allem in den BSN-Schwerpunktsportarten Para Badminton und Rollstuhlbasketball gut aufgestellt.