Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Kultur & Lifestyle

Die nächste Karrierestation des Tan Caglar

Er ist Rollstuhlbasketballer, Model – und demnächst freier Dozent für Integration und Kulturelle Begegnung.

Tan Caglar
Tan Caglar (Foto: MSB Medical School Berlin/Angela Wulf)

Die MSB Medical School Berlin hat Tan Caglar als freien Dozenten für den neuen Studiengang Heilpädagogik ab dem Wintersemester 2016/17 verpflichtetet. Dies teilt die 2012 gegründete private und staatlich anerkannte Hochschule mit den Fakultäten Gesundheit (Fachhochschulabschluss) und Naturwissenschaften (Universitärer Abschluss) mit. Der akkreditierte Bachelorstudiengang Heilpädagogik bietet seinen Studierenden eine wissenschaftliche und anwendungsorientierte Ausbildung rund um die professionelle Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Absolventen erhalten die staatliche Anerkennung als Heilpädagoge (B.A.).

Caglar ist der Christiano Ronaldo des Rollstuhlbasketballs, fiel bislang neben einigen TV-Auftritten auch als Model unter anderem auf der Berliner Fashion Week 2016 und für das Modelabel Rolling Pants auf und hat sich schon seit längerem als Motivations-Coach positioniert. Mit Studierenden der Heilpädagogik soll er künftig im Kurs Psychomotorische und Erlebnispädagogische Förderung Inklusion diskutieren. Folgende Themen sind angekündigt: „Wie geht man richtig mit Rückschlägen um? Wie passe ich mich an, wenn ich nicht angepasst bin? Wie gehe ich mit Niederlagen um?“

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sport

Rollstuhlbasketball: Der amtierende Deutsche Meister verteidigte mit seiner bisher besten Saisonleistung die Tabellenspitze. Von Andreas Joneck

Sport

Schlechte Nachrichten von der medizinischen Abteilung des deutschen Rekordmeisters RSV Lahn-Dill.

Sport

Die deutsche U23-Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft hat das Spiel um Bronze bei der Weltmeisterschaft in Phuket (Thailand) 49:79 (13:26, 24:43, 38:63) klar gegen Europameister Spanien verloren und am Ende Rang vier belegt. Kapitän Alexander Budde wurde ins Allstar-Team gewählt.

Sport

Am Freitag startet für die deutschen Junioren die U23-Rollstuhlbasketball-Weltmeisterschaft im thailändischen Phuket, die am 16. September mit dem Finale endet. Nationaltrainer Peter Richarz ist sicher, dass sein Team eine gute Rolle spielen kann und sieht sich eher mit einem Luxusproblem konfrontiert.