Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Gesellschaft & Politik

CBP zur Europawahl: AfD „nicht wählbar“

Der Bundesfachverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. unterstützt damit die Ende Februar veröffentlichte Position der Deutschen Bischofskonferenz.

Die Wahl des Europäischen Parlaments findet am 9. Juni statt.
Die Wahl des Europäischen Parlaments findet am 9. Juni statt. (Foto: Shutterstock)

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, der am 5. Mai begangen wird, ruft der Bundesfachverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP) zur Unterstützung der selbstbestimmten Teilhabe von Menschen mit Behinderung und zum aktiven Einsatz gegen Rechtsextremismus in der Gesellschaft auf.

„Die Rechte von Menschen mit Behinderung dürfen nicht in Frage gestellt werden“,

sagt der CBP-Vorsitzende Wolfgang Tyrychter.

„Wir alle werden in den bevorstehenden Wahlen entscheiden, ob wir in einer für alle Menschen mit Behinderung offenen und vielfältigen Gesellschaft leben wollen.“

Wahlen entscheiden den künftigen Weg der Gesellschaft

Der CBP unterstütze die Position der Deutschen Bischofskonferenz, die in ihrer Erklärung vom 22. Februar die AfD als „nicht wählbar“ eingeordnet habe, sagt Tyrychter. Mit Blick auf die bevorstehenden Europawahlen ruft der CBP die mehr als 94.000 Mitarbeitenden in seinen Mitgliedseinrichtungen und Diensten dazu auf, keine rechtsextremen Parteien wie die AfD zu wählen.

„Als Christen setzen wir uns für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein und lehnen jegliche Ausgrenzung, Abwertung und Stigmatisierung oder Beschränkung ihrer Rechte ab“, betont Wolfgang Tyrychter.

„Mit der Europawahl und den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen stehen in diesem Jahr wichtige Wahlen an, bei denen wir über den künftigen Weg in unserer Gesellschaft entscheiden werden.“

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2012 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gesellschaft & Politik

Am 9. Juni wählt Europa sein künftiges Parlament. Der Sozialverband hat alle 14 deutsche Parteien, die im derzeitigen EU-Parlament vertreten sind, gefragt, wie sie sich zum Thema Inklusion positionieren.

Gesellschaft & Politik

Der Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie diskutiert auf einer Fachtagung die Reform des Werkstattsystems und fordert Umsetzung des Rechts auf berufliche Bildung und Beschäftigung.

Gesellschaft & Politik, Gesundheit & Medizin

Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V.: „Zugang zu gesundheitlicher Versorgung für Menschen mit Behinderungen in Deutschland nicht ausreichend barrierefrei“

Gesellschaft & Politik

Die Caritas Behindertenhilfe macht anlässlich des Sehbehindertentages auf die besonderen Bedarfe von Menschen mit Hör-Sehbehinderung und Taubblindheit aufmerksam.