Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Bildung & Karriere

Berufliche Teilhabe und Inklusion – Fachliteratur jetzt auch in Leichter Sprache

Das Online-Portal REHADAT bietet ab sofort knapp 500 speziell angepasste Publikationen an.

Das Icon des Netzwerks Leichte Sprache weist auf einfach verständliche Texte hin.
Das Icon des Netzwerks Leichte Sprache weist auf einfach verständliche Texte hin. (Foto: picture alliance/dpa)

Das Portal des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e.V. hat eine Überarbeitung erfahren und bietet nun zusätzliche Inhalte und Funktionen. Zum Beispiel der Bereich „Leichte Sprache“, in dem die Inhalte thematisch sortiert, bebildert und leicht verständlich beschrieben werden. Die Übersetzung übernahm das Büro für Leichte Sprache Kiel. Die aktuell knapp 500 Beiträge umfassende Rubrik wird laufend aktualisiert und ergänzt.

„Unser Literatur-Portal bietet einen umfassenden Überblick über Veröffentlichungen zum Thema berufliche Teilhabe. Besonders freuen wir uns, den neuen Bereich in Leichter Sprache anbieten zu können, weil davon noch mehr Menschen mit Behinderungen profitieren”,

begründet Projektleiterin Andrea Kurtenacker den Schritt.

Die neue Startseite von REHADAT Literatur.

Die neue Startseite von REHADAT Literatur. (Screenshot: REHADAT)

Interessierte finden Veröffentlichungen zur beruflichen Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen, mit Verlinkung zum direkten Download. Aktuell verweisen mehr als 35.000 Literaturinformationen auf Bücher, Zeitschriftenbeiträge, Forschungsberichte, Dokumentationen, Broschüren und Ratgeber.

Klare Struktur

Alle Veröffentlichungen sind thematisch sortiert, beispielsweise nach Arbeit und Beschäftigung, Aus- und Weiterbildung, Behinderungen, Rehabilitation und Teilhabe, Recht und Gesetz, Barrierefreies Leben sowie statistische Analysen und Berichte.

Zu jeder Veröffentlichung gibt es die bibliografischen Informationen sowie eine Inhaltsangabe. Ein Drittel der Veröffentlichungen ist direkt über einen Link als „Online-Publikation“ aufrufbar.

Das Portal erreichen Sie unter: https://www.rehadat-literatur.de/

(RP/PM)

Werbung
Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ROLLINGPLANET ist zurück

Herzlich willkommen zum neuen ROLLINGPLANET. Seit August 2021 sind wir nach viermonatiger Pause wieder online – rechtzeitig vor unserem zehnjährigen Jubiläum. Weitere Infos zu unserem Relaunch.

Newsletter

Keine Neuigkeit und Aktion mehr verpassen – jetzt den ROLLINGPLANET-Newsletter lesen:
Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

Events & Termine

Oktober, 2021

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Bildung & Karriere

Um die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Land ist es schlecht bestellt. Ein Befund des Wissenschaftszentrums Berlin bestätigt nun den Eindruck der Eltern.

Bildung & Karriere

Innerhalb von drei Jahren wollen die Universitäten Paderborn und Bielefeld Handlungspläne zur Verbesserung der Didaktik von Grundschullehrkräften liefern.

Wahrnehmungssache

Umschreibungen für das Wort „behindert“ sind nichts anderes als „abled washing“ – der Versuch, sich als besonders behindertenfreundlich darzustellen, ohne es zu sein. Von ROLLINGPLANET-Kolumnistin Marlies Hübner

Bildung & Karriere

Die Bewerbungsfrist läuft – Sozialministerin Trautner und Behindertenbeauftragter Kiesel laden Unternehmer ein, ihr Engagement für Mitarbeiter mit Behinderung sichtbar zu machen.

X