Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Alltag, Freizeit, Geld & Recht

Bei der Autovermietung Avis gibt es nun 20 weitere behindertengerechte VW Caddy Maxi

Barrierefreier Autonachschub für die Autovermietung Avis; Insgesamt 20 neue VW Caddy 5 Maxi werden bis Ende März den Hof des PARAVAN Mobilitätsparks Aichelau verlassen und ihre Reise in die Avis Mietstationen in ganz Deutschland antreten.

Der VW Caddy Maxi 5 ist mit einer Heckrampe und den entsprechenden Befestigungen ausgestattet. Damit kann ein Rollstuhlfahrer ohne Probleme im Fahrzeug mitfahren – egal ob Aktiv- oder Elektrorollstuhl (Foto: PARAVAN)

Das von Avis angebotene Fahrzeug ist keine reine Mitfahr- bzw. Transport Lösung. FahrerInnen mit Handicap haben – abhängig vom Krankheitsbild – so die Möglichkeit ein Fahrzeug auch als Selbstfahrer zu mieten. Alle Fahrzeuge sind mit einem Automatikgetriebe, einem umlaufenden Gasring hinter dem Lenkrad sowie einem Bremshebel zur Bedienung der Fußbremse ausgestattet. Das Zusatzsystem ist per Knopfdruck komplett deaktivierbar. „Das Fahrzeug ist ideal geeignet für Selbstfahrer mit Handicap, die mit ihren Armen noch selbstständig ein Lenkrad bedienen können, für Rollstuhlfahrer und Familien“, sagt Norbert Peschke, bei PARAVAN für das Mietwagen- und Gebrauchtwagengeschäft zuständig. „Nicht immer muss es ein neues Fahrzeug sein – manchmal ist ein behindertengerechter Mietwagen oder ein behindertengerechter Gebrauchtwagen ausreichend.“ Anfragen nach spezielleren Mobilitätslösungen können auf Anfrage auch direkt über die PARAVAN GmbH abgedeckt werden.

Zudem sind alle Fahrzeuge mit einer PARAVAN-Alu-Klapp-Rampe mit tiefergesetztem Boden im Heckbereich des Fahrzeuges ausgestattet. So kann ein Rollstuhlfahrer mit Aktiv- oder Elektrorollstuhl ohne Probleme mitfahren. Befestigt wird der Rollstuhl mit einem universellen Rollstuhlrückhaltesystem nach dem Kraftknotenprinzip. Für die schnelle und flexible Befestigung ist keine weitere Anpassung notwendig. Angeschnallt wird der Passagier über einen integrierten Drei-Punkt-Gurt, der ebenfalls im Fahrzeug vorhanden ist.

Außerdem ist der barrierefreie VW Caddy Maxi mit einem Navigationssystem und der Einparkhilfe „Park Distance Control“ ausgestattet. Der behindertengerechte Mietwagen bietet Platz, um einen Rollstuhlfahrer und fünf weitere Personen bequem zu transportieren und ist daher besonders für Familien geeignet.

Zusammenarbeit seit 15 Jahren

Die Avis Autovermietung und PARAVAN arbeiten seit 15 Jahren erfolgreich zusammen. Bereits 2007 gab es einen ersten gemeinsamen Messeauftritt im Rahmen der REHAB in Karlsruhe. Seit 2010 sind die umgebauten PARAVAN VW Caddy Maxi fester Bestandteil der Avis Flotte. „Das Angebot richtet sich sowohl an Aktiv- als auch an Passiv-Fahrer. Es ist wichtig das Angebot flächendeckend in Deutschland anzubieten, damit auch Menschen mit Handicap ohne Probleme mobil sein können und schnell und verlässlich ein Fahrzeug erhalten“, sagt Alexander Schuricht, General Manager der Avis Budget Autovermietung Deutschland. „Das schafft Chancengleichheit für eine selbstbestimmte Mobilität.“ Mittlerweile hat die PARAVAN GmbH bereits fast 300 Fahrzeuge für Avis umgebaut.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, sei es zur Langzeitmiete als Alternative zum Fahrzeugkauf, als Mietwagen für Geschäftsreisende mit Handicap oder als Zwischenlösung bis zum Erhalt des neuen oder eigenen Fahrzeugs, Fahrten ins Krankenhaus, Alten- oder Pflegeheim oder beispielsweise als Unfallersatzbedarf mit behindertengerechtem Fahrzeug. Die Fahrzeuge können an über 70 Stationen in Deutschland gebucht werden. Die Reservierung erfolgt über die Internetseite von Avis: www.avis.de/paravan

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2012 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Reise & Urlaub, Technik & Technologien

Der Autoverleiher setzt in seiner Flotte ab sofort drei behindertengerecht ausgestattete Passiv-Fahrzeuge in Mannheim und Heidelberg ein.

Technik & Technologien

Auf Basis des Hyundai STARIA entstand bei PARAVAN ein rollstuhlgerechtes Fahrzeug mit zeitgemäßem Design.

Technik & Technologien

Das neue Modell des Rollstuhl-Allrounders war diese Woche auf der REHAB in Karlsruhe zu sehen.

Alltag, Freizeit, Geld & Recht

Die Firma Paravan baut nicht nur Fahrzeuge um, sondern betreibt auch eine eigene Fahrschule speziell für Menschen mit Behinderung. Heute und morgen präsentiert das Unternehmen die Technik auf dem Deutschen Fahrlehrerkongress in Berlin.