Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Ausland

BBC-Kinderkanal bekommt Moderator mit Down-Syndrom

Seine Familie hat ihm immer gesagt, er kann alles erreichen. Nun ist George Webster bald regelmäßig auf dem britischen TV-Sender „CBeebies“ zu sehen.

George Webster Down-Syndrom
George Webster ist bald regelmäßig auf CBeebies zu sehen. (Foto: BBC)

Zum Moderatorenteam des BBC-Kinderfernsehens CBeebies gehört in Zukunft auch ein junger Mann mit Down-Syndrom. Wie der Sender per Twitter mitteilte, soll George Webster bald in dem Programm „CBeebies House“ zu sehen sein. In einem Clip des Senders, der am Montag veröffentlicht wurde, sagte der 20-Jährige:

„Ich bin so stolz und freue mich so sehr darauf, loszulegen“.

Seine Familie habe ihm stets gesagt, er könne alles erreichen, so Webster weiter und fügte hinzu: „Und seht mal her, hier bin ich. Im CBeebies House!“

Werbung

In kleinen Ausschnitten aus der Sendung ist er beispielsweise dabei zu sehen, wie er Essen zubereitet oder sich mit dem Maskottchen Dodge, einer Hunde-Handpuppe, unterhält. Webster, der auch als Tänzer und Schauspieler engagiert wurde, hatte zuvor mit einem Video des BBC-Schulfernsehens über das Down-Syndrom aufgeklärt und damit auf sich aufmerksam gemacht.

Was ist das Down-Syndrom?

Das Down-Syndrom – auch Trisomie 21 genannt – ist eine Chromosomanomalie, die sich meist durch Einschränkungen im kognitiven Bereich und körperlichen Fehlbildungen äußert. Auslöser ist das drei- statt zweifache Vorhandenseins des Chromosoms 21, das in jeder menschlichen Zelle vorkommt.

In Deutschland leben etwa 50.000 Menschen mit dem Down-Syndrom.

(RP/dpa)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ROLLINGPLANET ist zurück

Herzlich willkommen zum neuen ROLLINGPLANET. Seit August 2021 sind wir nach viermonatiger Pause wieder online – rechtzeitig vor unserem zehnjährigen Jubiläum. Weitere Infos zu unserem Relaunch.

Newsletter

Keine Neuigkeit und Aktion mehr verpassen – jetzt den ROLLINGPLANET-Newsletter lesen:
Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

Events & Termine

Oktober, 2021

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Klatsch & Tratsch

Der SWR-Moderator und Fernsehjournalist hat seine Erkrankung öffentlich gemacht. Wie es ihm heute mit der Diagnose geht.

Videos

Marie ist 16 Jahre und hat Trisomie 21. Sie will Kinder haben, Lehrerin werden. Aber ihre Träume zu verwirklichen, ist für sie schwierig.

Gesundheit & Medizin

Die Untersuchung des ungeborenen Kindes auf Trisomie 21 als Kassenleistung soll 2022 kommen. Bundesausschussvorsitzender Hecken nennt diese fragwürdige Auslese „rational und medizinisch richtig“.

Heute mal nicht behindert

Die Experten der Tierarztvereinigung gehen von einer hohen Dunkelziffer aus. Was bedeutet das für Halter?

X