Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Bildung & Karriere

Bayerischer Arbeitgeberpreis JobErfolg: Ist Ihr Unternehmen inklusiv?

Die Bewerbungsfrist läuft – Sozialministerin Trautner und Behindertenbeauftragter Kiesel laden Unternehmer ein, ihr Engagement für Mitarbeiter mit Behinderung sichtbar zu machen.

Mann mit Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz im Büro.
(Foto: Shutterstock)

Die bayerische Sozialministerin Carolina Trautner und Holger Kiesel, der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung rufen Arbeitgeber aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Dienst auf, sich um den bayerischen Inklusionspreis JobErfolg 2022 zu bewerben.

Die Sozialministerin stellt fest, dass Potenziale und Talente von Menschen mit Behinderung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern immer noch zu wenig erkannt und genutzt werden. Mit dem JobErfolg solle so ganz gezielt die Aufmerksamkeit auf die Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung gelenkt werden.

Neue Preiskategorie

Trautner zeigt sich glücklich, dass der Preis nach zwei Jahren Pause nun 2022 wieder verliehen werden kann. Zudem soll es eine neue vierte Preiskategorie geben, die innovative, zukunftsorientierte Arbeitshilfen und Konzepte würdigt.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. Dezember 2021. Die Preisverleihung findet kommendes Jahr am 13. Juli 2022 statt.

Über den Preis

Der Bayerische Behindertenbeauftragte und das Sozialministerium verleihen die Auszeichnung seit 2005. Ausgezeichnet werden Arbeitgeber in Bayern, die Inklusion herausragend und beispielhaft vorleben.

Weitere Informationen: www.zbfs.bayern.de/behinderung-beruf/arbeitgeber/joberfolg/

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2012 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung
Werbung
Werbung

DERZEIT AM HÄUFIGSTEN GELESEN

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Gesellschaft & Politik

Die Delegation der Inklusionsverbände tauschte sich mit Annetraud Grote unter anderem über die Themen „Inklusion“, „Barrierefreiheit“ und „Mobilität“ aus.

Bildung & Karriere

Der Countdown läuft: Für das Organisations-Team des Arbeitskreises „Inklusiver Arbeitsmarkt“ rückt der große Tag näher. Am kommenden Donnerstag öffnet die 2. Inklusive Jobmesse im Regensburger Jahnstadion ihre Pforten. Von Martina Groh-Schad

Gesellschaft & Politik, Alltag, Freizeit, Geld & Recht, Bildung & Karriere, Gesundheit & Medizin

Vor 15 Jahren trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Die Sozialorganisation beanstandet zahlreiche Punkte.

Gesellschaft & Politik

Der Europarat kritisiert ausgrenzende Stukturen für behinderte Menschen in Deutschland. Der Zusammenschluss aus bundesweit tätigen Selbsthilfeorganisation traf sich aus diesem Anlass mit der Menschenrechtskommissarin des Gremiums.