Connect with us

Sie suchen ein bestimmtes Thema?

Bildung & Karriere

Bayerischer Arbeitgeberpreis JobErfolg: Ist Ihr Unternehmen inklusiv?

Die Bewerbungsfrist läuft – Sozialministerin Trautner und Behindertenbeauftragter Kiesel laden Unternehmer ein, ihr Engagement für Mitarbeiter mit Behinderung sichtbar zu machen.

Mann mit Rollstuhl an seinem Arbeitsplatz im Büro.
(Foto: Shutterstock)

Die bayerische Sozialministerin Carolina Trautner und Holger Kiesel, der Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung rufen Arbeitgeber aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Dienst auf, sich um den bayerischen Inklusionspreis JobErfolg 2022 zu bewerben.

Die Sozialministerin stellt fest, dass Potenziale und Talente von Menschen mit Behinderung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern immer noch zu wenig erkannt und genutzt werden. Mit dem JobErfolg solle so ganz gezielt die Aufmerksamkeit auf die Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung gelenkt werden.

Neue Preiskategorie

Trautner zeigt sich glücklich, dass der Preis nach zwei Jahren Pause nun 2022 wieder verliehen werden kann. Zudem soll es eine neue vierte Preiskategorie geben, die innovative, zukunftsorientierte Arbeitshilfen und Konzepte würdigt.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. Dezember 2021. Die Preisverleihung findet kommendes Jahr am 13. Juli 2022 statt.

Über den Preis

Der Bayerische Behindertenbeauftragte und das Sozialministerium verleihen die Auszeichnung seit 2005. Ausgezeichnet werden Arbeitgeber in Bayern, die Inklusion herausragend und beispielhaft vorleben.

Weitere Informationen: www.zbfs.bayern.de/behinderung-beruf/arbeitgeber/joberfolg/

(RP/PM)

Veröffentlicht auf

ROLLINGPLANET ist seit 2021 Deutschlands Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung und alle anderen. ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, realisiert vom Verein Menschen, Medien und Inklusion e.V., München. Mehr über unser Team erfahren Sie hier.

Kommentieren

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung

LESETIPPS

Werbung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Technik & Technologien

Viele blinde oder gehörlose Menschen können sich ein Leben ohne Smartphone kaum noch vorstellen. Während diese immer nützlicher werden, tauchen bei Haushaltsgeräten neue Barrieren auf.

Bildung & Karriere

Nach erfolgreich Durchgängen in Berlin findet das innovative Bewerbungsformat der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben erstmalig auch in der Oberpfalz statt.

Gesellschaft & Politik

Die Suche nach einem Zuhause im Alter oder mit Behinderung ist oft mit Erschwernissen verbunden. In vielen Wohnungen gibt es keine behinderten- und altersgerechte Ausstattung. Das soll sich ändern.

Gesellschaft & Politik, Sport

Inklusion ist eines der großen Ziele der Gesellschaft, doch in vielen Bereichen klappt das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung nicht. Ein Ex-Spitzensportler will das ändern.